Tag der Mutterkuh – 2 Champions

Rund 100 Fleischrinder aus Niederösterreich und der Steiermark traten zum 4. Tag der Mutterkuh, diesmal in der Oberlandhalle in Leoben an. Mit ca. 30 Tieren stellte dabei die Rasse Charolais den größten Rasseblock und überzeugte mit sehr einheitlicher Qualität. Unser Betrieb stellte dabei 6 Tiere aus. Der Preisrichter Gerard Brickley aus Irland reihte in der Gruppe Kalbinnen 2 unsere Kalbinnen Belinda (V: Texan-Gie) vor Utella (V: Noaille VF), wobei sich Belinda auch den Bemuskelungssieg holte. Ebenfalls gingen Gruppen- und Reservesieg in der Kalbinnengruppe 5 an unseren Betrieb. Udessa (V: Texan-Gie) wurde Gruppenreserve- und Bemuskleungssiegerin, Fenetesilea MS (V: Bormio MS) Gruppensiegerin. Beide setzten sich dann auch im Finale durch und holten somit die ersten beiden Championstitel für unseren Betrieb. Wir wollen uns an dieser Stelle bei all unseren Helfern herzlich bedanken und allen Züchterkollegen zu ihren Erfolgen gratulieren!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.